Kategorie: Buchbindehandwerk (Seite 1 von 3)

Neue romantische Heftchen für Ehegelübde

„Die Ehe ist ein Kunstwerk der Liebe, Werk des Könnens, an dem beide bauen, ändern, korrigieren und neu gestalten – ein ganzes Leben hindurch.“
Fritz Leist

Ehegelübde, schön verpackt, sind ein kleiner stilvoller, doch wichtiger Bestandteil für den wichtigsten Moment der Hochzeit: die Trauzeremonie.

Hier in Büttenkarton mit einer Schleife aus reiner Chiffonseide verziert. Der elegante Schriftzug ist ein selbstentworfener und handgeschnitzter Linolschnitt. Bestückt sind die Hefte mit jeweils 10 Seiten feinem, cremefarbenen 80g/m² Schreibpapier.

ehegeluebde-seidenband

ehegeluebde-seidenband-detail

ehegeluebde-seidenband-detail-2

ehegeluebde-seidenband-innen

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather
instagramby feather

Notizheft „Genieß die kleinen Dinge“

„Für einfache Menschen sind kleine Freuden groß genug. Sie können sie genießen.“
Phil Bosmanns

Was für große Freude, hat derjenige, der noch die einfachen, alltäglichen, selbstverständlichen Dinge genießen kann, die wir vielleicht auch noch ganz umsonst bekommen: Sonnenschein und Regen, barfuß über eine Wiese laufen, Blumen pflücken oder zwischen Regentropfen hindurchrennen.

Auch klein, aber nicht ganz umsonst: Eis schlecken und dabei in ein farblich passendes Notizheft Gedanken und Ideen kritzeln. Denn der Juni wird pastellig!

notizheft-a6-geniess-die-kleinen-dinge

notizheft-a6-geniess-die-kleinen-dinge-detail

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather
instagramby feather

fruchtig-frisches Gartentagebuch

„Pflege deinen Garten und der Garten pflegt deine Seele.“
Mark Balkens-Knurre

Frisch aus der Presse und mit kirschfarbenen Buchstaben verziert: Ein superschickes, neues Gartentagebuch! Ich muss schon sagen, ich hab gleich Lust bekommen ein bisschen Gartenplanung vorzunehmen.

Das Einbandpapier ist natürlich wieder eine handgemachte Eigenkreation.

notizbuch-gartentagebuch

Besonders schönes Detail: Die Buchstaben wurden passend zu den Kirschen und Beeren aus rot aquarelliertem Aquarellpapier ausgestanzt und mit ranger glossy accents aufgehübscht. Erinnert an Glaskirschen. Zum reinbeißen!

notizbuch-gartentagebuch-detail

Gefüllt mit 96 Blatt feinem, cremeweißem Papier. Genug Platz für Bilder und Notizen. Ein rotes Lesebändchen und frischgrünes Vorsatzpapier sind ein besonderer Blickfang.

notizbuch-gartentagebuch-innen

So, ich hoffe ich konnte dir ein wenig Lust aufs Gärtnern machen. Genießt die Sonne und das Wochenende!

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather
instagramby feather

Mein Beitrag zur #areyoubookenough Challenge „Poem“

„Gedichte sind gemalte Fensterscheiben.“
Johann Wolfgang von Goethe

Für den Monat April habe ich mal was neues ausprobiert. Auf Instagram können Hobby- und Profibuchbinder, und überhaupt Buch- und Bastelliebhaber die #areyoubookenough Challenge finden. So auch ich.  Für April war das Thema „Poem“, also Gedichte. Kaum jemand liest ja heutzutage noch Gedichte, obwohl es was sehr Schönes ist. Ich verbinde also mit Gedichten eher etwas Altertümliches: Kerzenlicht, Tinte und Federhalter, vergilbtes Papier, Samt und Seide, alles möglichst romantisch, wenn auch etwas staubig. Deswegen habe ich ein kleines Büchlein gebunden, das ich künstlich mit schwarzem Tee habe altern lassen. Aber sieh selbst:

poem-complete

Mit alten Gedichten verbinde ich auch die Kupferstecherschrift. Hier zwei Seiten mit Goethe und Ibsen gefüllt und dem Versuch mich kalligrafisch zu betätigen:

poem-page-butterfly

poem-page-feather

 

Der Buchrücken ist umhüllt mit weichem, dunkelblauem Samt:

poem

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather
instagramby feather

Ehegelübdebücher „Aprillachen“

„Sollten wir in dieser Zeit der Schlankheitsdiäten nicht noch die Worte „durch dick und dünn“ in das Ehegelübde aufnehmen?“
Unbekannt

Im Zuge der Dawanda Farbaktion für April 2018 sind diese edlen Notizbücher entstanden. Ich musste bei der Farbvorgabe „rosa-grau“ irgendwie schonwiedereinmal an Hochzeiten denken. Grau = Bräutigam und Rosa = Braut. Ist doch logisch! In Hochzeitseinladungen mochte ich es aber nicht verwursten. Nein, jeder sollte sein eigenes Notizheft für sein entsprechendes Ehegelübde haben.

ehegeluebde-rosa-grau

Die Titelschrift ist handgeschnitzt und mit goldener Buchdruckfarbe auf die Deckblätter gedruckt.

ehegeluebde-grau-rosa-detail

Bestückt mit 10 Seiten feinem, cremeweißen Schreibpapierund gebunden mit goldenem Perlgarn.

ehegeluebde-grau-rosa-innen

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather
instagramby feather

Skizzenbuch „vita brevis, ars longa“

„Das Leben ist kurz, die Kunst ist lang.“
Hippokrates

Dieses Zitat von Hippokrates kann man auch so formulieren: Das Kunstwerk überlebt den Künstler. Ist es nicht so, dass wir immerwieder meinen wir würden noch ewig leben und wir hätten noch sooo viel Zeit auf dieser Erde? Machen wir uns bewusst, dass die meisten Menschenwerke uns überleben werden. Und dass das letzte Hemd keine Taschen hat. Der Spruch auf dem handgebundenen Skizzenbuch soll stets daran erinnern.

 

skizzenbuch-vita-brevis

Das Papier für den Einband mit Künstelermaterial im Vintagelook, ist wiedermal natürlich handbedruckt. Genutzt habe ich hierfür einen clear stamp von technique tuesday.

skizzenbuch-vita-brevis-perspektive

skizzenbuch-vita-brevis-detail

„Ihr sollt euch nicht Schätze sammeln auf Erden, da sie die Motten und der Rost fressen, und da die Diebe nach graben und stehlen.“ (Matthäus 6,19)

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather
instagramby feather

Klemmbrett „Zuckerblüten“

„Wir schwitzen in der Klemme zwischen Arbeit als Erwerb und Arbeit als Selbstverwirklichung.“
Manfred Hinrich

Klemmbretter sind ja so praktisch! Im Büro oder unterwegs kommt nichts ins rutschen und man hat gleich eine Unterlage parat. Vor allem mehrere lose Blätter lassen sich super in einem Stapel fixieren. Ich weiß diese Teile vorallem fürs Skizzieren zu schätzen. Man muss sich  nicht dauernd nach den herunterfallenden Blättern bücken.

Das Muster ist natürlich handmade. Es ist schon so schön frühlingshaft und in dem rosa und orange so klebrig süß, dass ich es einfach „Zuckerblüten“ genannt habe. Die Blüten stammen aus dem Stampin Up Stempelset „Flower Patch“, das leider nicht mehr erhältlich ist.

klemmbrett-zuckerblueten-komplettansicht

klemmbrett-zuckerblueten-detail

klemmbrett-zuckerblueten-verwendung

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather
instagramby feather

Rezeptbuch zum Selbstbestücken

„Was die Liebe für die Seele ist, das ist der Appetit für den Leib. Der Magen ist der Kapellmeister, der das große Orchester unserer Leidenschaften dirigiert. Essen, Lieben, Singen, Verdauen sind die vier Akte der komischen Oper, die Leben heißt.“
Gioacchino Antonio Rossini

Wer kennts noch? Wohin mit den ganzen Rezepten, die schnell auf Servietten, oder Zeitungsränder notiert wurden?
Für Hobby- und Profiköche eignen sich ja solche Rezeptbücher zum Selbstbefüllen hervorragend.  Denn selbstgekocht schmeckt immernoch am Besten! Und da jeder einen eigenen Geschmack hat, mag auch jeder andere Rezepte.
Dieses Rezeptbuch besteht aus zwei Buchdeckeln, die ganz einfach mit zwei Heftringen zusammengehalten werden, welche du nach Belieben je nach Größe auswechseln kannst. Somit passen soviel Rezepte, wie du willst in das Buch.
Die Buchdeckel sind folienkaschiert, so kannst du Soßenflecken ganz einfach abwischen.
Befüllt mit 40 liebevoll gestalteten Rezeptkarten und 4 Registerkarten ist es auch schon, damit du gleich loslegen kannst deine Lieblingsrezepte ordentlich aufzuschreiben.

rezeptbuch-silhouetten

rezeptbuch-silhouetten-perspektive

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather
instagramby feather

Durch 2018 mit viel Mut!

„Fasse Mut, mein Herz!“
C. S. Lewis

„Durch 2018 mit viel Mut!“ so titelt das neuste Werk aus meiner Werkstatt. Was dieser kleine Knirpskalender auf seiner Titelseite verspricht, hält er auch im Innenteil. Jeder Monat enthält ein Zitat, bekannter Persönlichkeiten, der dich daran erinnern soll, den Kopf nicht in den Sand zu stecken.

Perfektes kleines Weihnachtsgeschenk für verzagte Freunde & Co. Hier erhältlich oder per Mail.

kalender-mut

kalender-mut-mai

kalender-mut-juli

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather
instagramby feather

Der kleine Buchkritiker

„Die Augen lesen, das Gehirn geht spazieren.“
Manfred Hinrich

„Der kleine (Buch)Kritiker“ ist ein nützliches kleines Notizheft für Bibliophile, Leseratten und Bücherwürmer. Man kann seine ganz persönliche Buchrezensionen dokumentieren. Es beinhaltet Platz für die Bewertung von 30 Büchern, deren Autor, Verlag, Genre und Passagen, die man gut findet. Du kannst auch das Datum notieren, von wann bis wann du das Buch „verschlungen“ hast und eine persönliche Bemerkung.

„Der kleine Buchkritiker“ beinhaltet 48 Seiten in folgender Aufteilung:

  • Intro
  • Inhaltsverzeichnis
  • 30 Seiten für deine Buchtitel
  • 14 Blankoseiten für Notizen

Es sollen noch weitere Kritikerheftchen folgen für:

  • Filme
  • Serien
  • Wein
  • Restaurants & Bars

der-kleine-buchkritiker

der-kleine-buchkritiker-seite-1

der-kleine-buchkritiker-titel

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmailby feather
instagramby feather
Ältere Beiträge

© 2018 chartopola

Theme von Anders NorénHoch ↑